Fragwürdige Methoden in der Bienenwissenschaft – Wie aus “Annahmen” plötzlich Daten werden

Oktober 17, 2012
0 Comment" class="comment_link">0 Comment

                  Bruno Becker Enzianweg 78 14532 Stahnsdorf Tel/Fax 03329/691083 E-Mail: bienen.becker@gmx.de Internet: www.bienen-becker.de   Sehr geehrter Herr Mallin, nach intensiver Suche auf Ihrer Website habe ich Ihren „Vergleich Behandlungsverfahren mit Ameisensäure der Varroose“ gefunden. Bei der Suche nach dem FAM- Dispenser auf der Suchleiste von GMX ging..

read more →

Landauer Zeitung: Sag mir, wo die Bienen sind

Mai 26, 2012
0 Comment" class="comment_link">0 Comment

Imker beklagen hohe Verluste von Bienenvölkern – Vergleichbar mit 2008 “Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben; keine Bienen mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere, keine Menschen mehr.” Dieses berühmte Zitat von Albert Einstein kommt einem unweigerlich in den Sinn, wenn man in letzter Zeit mit offenen Augen durch..

read more →

Schweiz: Imker massiv in der Kritik

Mai 23, 2012
1 Comment" class="comment_link">1 Comment

Im letzten Winter ist jedes zweite Bienenvolk verendet. Schuld sind laut Experten schlecht ausgebildete Imker. Noch nie sind in der Schweiz so viele Bienen verendet wie 2011. 100 000 Völker haben den bitterkalten Winter nicht überlebt. «Das ist ein dramatisches Ausmass, wie wir es in der Schweiz noch nie hatten», sagt Peter Gallmann vom Zentrum für..

read more →

Zürcher Unterländer: Wie Hobby-Imker schuld am Bienensterben sein sollen

Mai 21, 2012
1 Comment" class="comment_link">1 Comment

Unterland. Die Varroamilben haben in der Schweiz 70.000 Bienenvölker vernichtet. Der Gerlisberger Imker Martin Isler und Albert Schneider vom Dielsdorfer Imkerverein sind überzeugt: Wäre das Imkern nicht bloss Hobby, hätte die Forschung längst ein Rezept. Es war im Spätsommer 1912, als sich der deutsche Schriftsteller Waldemar Bonsels an den Schreibtisch setzte und seine Biene Maja..

read more →

RP online: Imker kämpfen um Bienenvölker

Mai 21, 2012
3 Comments" class="comment_link">3 Comments

Krefeld (RP). Die Varroa-Milbe bleibt gefährlich: Die Bilanz der Krefelder Imker im Kampf gegen Überwinterungsverluste bei ihren Völkern ist durchwachsen. Auch das Wetter macht den Bienen zu schaffen: Das Frühjahr war zu kalt. Das Schreckensszenario eines großen Bienensterbens in Deutschland hat nichts von seiner Wucht verloren: Experten wie Prof. Bernd Grünewald, Leiter des Instituts für..

read more →