Red Art

Im Einsatz mit Feuerwehr, Polizei und Ordnungsamt

  • Zwei Feuerwehrleute von der Berufsfeuerwehr Bonn halfen bei der Bergung eines Bienenschwarms auf dem Venusberg in Bonn.

Im Einsatz mit Feuerwehr, Polizei und Ordnungsamt

Zunächst einmal: Bienen sind nicht Sache dieser Behörden. Aber manchmal werden sie eben zu Hilfe gerufen, um beim Fang eines Bienenschwarms Hilfe zu leisten. Wenn potentiell eine öffentliche Gefahr von den an sich harmlosen und friedlichen Bienen ausgeht, sei es, dass der Bienenschwarm in einer Schule oder Kita gelandet ist, sei es, dass der Baum, in dem das Bienenvolk nistet, sein Einflugsloch genau auf Kopfhöhe von Radfahrern hat – es gibt viele Gründe, weshalb dann entschieden wird, den Bienenschwarm oder das eingezogenen Bienenvolk umzusiedeln.

Im Laufe meiner mehr als dreißigjährigen Tätigkeit als Imker habe ich oft auf die Unterstützung städtischer Mitarbeiter von Feuerwehr oder Ordnungsamt oder der Polizei zurückgreifen müssen oder wurde von diesen Behörden gerufen, um einen verirrten Bienenschwarm, manchmal auch ein Hornissennest zu bergen.

Feuerwehr und Ordnungsamt greifen von sich aus nur ein, wenn Gefahr im Verzug ist, d.h. ein Bienenschwarm in einer Schule, Kita oder auf öffentlichem Grund landet. Und dann wird im Gespräch entschieden, was zu tun ist.

Project Details

  • Diverse Fälle

  • Stadtverwaltung, Polizei, Ordnungsamt, Feuerwehr

  • Bienenschwarm, Feuerwehr, Polizei, Ordnungsamt

  • https://honighaeuschen.de

  • seit 2000

  • Bonn und Rhein-Sieg-Kreis

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Ausblenden